Im Rahmen unserer Projekttage rund um das Thema „Technik erfahren und erleben“ durfte die Projektgruppe „Kleines und Fernes ganz groß – von Brillen, Lupen, Fernrohren und Mikroskopen“ die Sternwarte des Thomas Mann Gymnasiums besichtigen. Nachdem die Kinder sich die Tage zuvor mit der Entwicklung optischer Geräte und deren Erfindern beschäftigt und ganz kleine Dinge unter dem Mikroskop betrachtet hatten, hatten sie nun die Möglichkeit in der Sternwarte ein Teleskop ganz aus der Nähe zu sehen. Zunächst aber wurden wir von zwei Abiturienten, Klara und Christian, durch den Planetenweg im Schulhaus geführt und bekamen Informationen zu den Planeten. Von Herrn Aichert bekamen wir dann in der Kuppel auf kindgerechte und witzige Art alles gezeigt und erklärt. Leider war die Bewölkung zu stark, so dass wir keine Himmelskörper, dafür aber weit entfernte Dinge stark vergrößert sehen konnten. Die Dritt- und Viertklässler aus der Projektgruppe der Grundschule Hagsfeld waren schwer beeindruckt und wir möchten Herrn Aichert, den beiden „Großen“ Klara und Christian und natürlich der Schulleiterin Frau Anzt herzlich danken, die es ermöglicht hat, dass wir unser Projekt auf diese Weise abrunden konnten.
Sandra Schmidt, Grundschule Hagsfeld

Sternwarte geöffnet:

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31