Am 22.12. besuchten zwischen 16:00 und 18:00 Uhr 26 Menschen unter Leitung von Herr Ayas und Dr. Reich die Sternwarte. Trotz teilweise sehr starker Bewölkung konnte der Mond beobachtet werden, Merkur war allerdings leider nicht zu sehen.
Die Bewölkung sorge aber für einen wunderschönen Sonnenuntergang am Abend der Wintersonnenwende.

Sehen sie hier auch Bilder von Herrn Gernot Sieber

Zehn Menschen fanden sich zwischen 3:45 und 6 Uhr ein, um die Mondfinsternis bei perfekten Wetterbedingungen zu betrachten.
Sehen Sie hier einige Bilder.

Liebe Sternfreunde,
am Mittwoch (20.5.) besucht uns um 17.00 Uhr ein "professioneller Amateurastronom", der über sehr viel Erfahrung mit der Astrofotografie verfügt.
Insbesondere die Spektralanalyse des Sternenlichts kann fotografisch festgehalten werden und lässt unglaublich viele Rückschlüsse über den Stern zu.

 

Das Thema des Beobachtungsabends am 22.09. sollten der eigentlich gut sichtbare Saturn und Herbststernbilder sein. Die Nachfrage war so groß, dass die angebotenen 30 Plätze innerhalb von weniger als 2 Tager ausgebucht waren.

Sehen Sie hier Bilder von der Einweihung der Sternwarte am 22.04.2015:

Sternwarte geöffnet: