Nachdem der Termin erst am 12.7. und dann am 13.7. jeweils um 18 Uhr abgesagt werden musste, zeigte sich, dass das Regentief am 13.7. doch etwas schneller vorüberzog als erwartet. Der Eil-Newsletter erreichte eine halbe Stunde vor der Beobachtungszeit um 22 Uhr noch acht von zwölf der angemeldeten Besucher.

So konnten Teilnehmer der Abijahrgänge 1993, 2014, 2017, 2019 und 2025 ( :)) zumindest Mond und Venus, sowohl mit der Sternwarte, als auch mit dem neuen Dobson-Teleskop auf dem Sternwartendach beobachten.

Jupiter und Saturn versteckten sich bis zuletzt hinter der abziehenden Regenfront, aber der Abend hatte sich für alle Teilnehmer gelohnt.

Mit etwas Glück geht die Sternwartensaison endlich wieder los.
Die nächsten Öffnungen der Sternwarte sind Ende September und Mitte Dezember geplant.
Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums und der Erich-Kästner-Realschule haben die Möglichkeit „jederzeit“ mit einem der ausgebildeten Lehrer die Sternwarte zu nutzen.
Auf die VHS-Kurse an der Sternwarte der VHS Stutensee wird hiermit auch verwiesen.

Seit dem 8.10. und dem 14.10.2015 sind am TMG 18 Lehrer in der Lage, die Sternwarte Stutensee zu bedienen. In einer schulinternen Fortbildung wurde das notwendige Wissen zur Bedienung vermittelt. Lesen Sie hier den Bericht und sehen Sie hier Fotos...

Das Team der Sternwarte Stutensee lädt herzlich zum Beobachtungsabend ein am Dienstag, 22.09.2015 von 20:00 - 22:00. Lesen Sie hier weitere Informationen...

10 Besucher fanden sich am 28.09.2015 zwischen 3.45 und 6 Uhr in der Sternwarte Stutensee am Thomas-Mann-Gymnasium ein, um die Mondfinsternis bei perfekten Wetterbedingungen zu betrachten. Sehen Sie hier eine kleine Auswahl der ("aus der Hüfte geschossenen") Fotos...

„Der Venus näher“ Es war gegen 21:00 Uhr schon leicht abgekühlt, aber dennoch noch ganz gut warm. Fast 40 sternwarteninteressierte Bürger hatten sich am 30.6.2015 zur ersten Sternwartenbesichtigung eingefunden. Es war ein guter Zeitpunkt... Lesen Sie hier den Bericht und sehen Sie hier Fotos...

Sternwarte geöffnet: